Abschied (von der Truppe)

Heute ist dann schließlich so weit: Ein großer Teil von unserer Gruppe muß abreisen. Es werden einige Taxis bestellt, die sogar pünktlich erscheinen. Soweit wir wissen, haben auch alle Autos die 350 km bis Dakar heil überstanden. Ein tränenreicher Abschied beginnt. :-) Es ist schon erstaunlich, wie sehr man sich in der doch relativ kurzen Zeit aneinander gewöhnt… Aber vielleicht liegt das auch an der immer guten Stimmung in unserer Reisegruppe. Danke dafür an alle!

Die Taxis werden beladen

Die Taxis werden beladen

Und das sind noch die besseren Taxen ...

Und das sind noch die besseren Taxis ...

Letzte Gespräche

Letzte Gespräche

Guido, glücklich, mit einem seiner Produkte ...

Guido, glücklich, mit einem seiner Produkte an einem afrikanischen Taxi ...

Und als nun der Großteil der lärmenden Deutschen abgezogen ist, gehört die Zebrabar endlich uns – und der Urlaub kann beginnen… ;-)

Die Zebrabar ist plötzlich wie leergefegt

Die Zebrabar ist plötzlich wie leergefegt

Relaxen in der Hängematte

Relaxen in der Hängematte

Sonnenuntergang am Atlantik

Sonnenuntergang am Atlantik

Herrlich… !!! Ich geh’ hier nie wieder weg.

Steffen