Abhängen in der Zebrabar

Ein paar Impressionen:

Aussichtsplattform

Die Aussichtsplattform

Paddeln im Senegal

Paddeln im Senegal

Spazieren am Strand

Spazieren am Strand

Der Atlantik

Der Atlantik

Abends waren wir nochmal in Saint-Louis unterwegs. Kleine Kneipentour mit Ende in der Disco. Einer der nervigen Strassenverkäufer entpuppt sich als clevereres Kerlchen als die anderen. Er spricht fließend Englisch und Italienisch. Wir nehmen ihn mit, geben ihm ein paar Biere und Zigaretten aus und plaudern mit ihm über Saint-Louis und den Senegal. Ich frage ihn ob er Moslem ist, da er Bier trinkt. Er lacht und sagt: “We are moslems to the left.” Ich lache mit und meine: “So the Mauretaniens are moslems to the right?” Er hört auf zu lachen: “They lie!” Und er erzählt uns, die reichen Mauretanier würden am Wochenende über die Grenze kommen, um ins Casino zu gehen und Bier zu trinken. Wenn sie zurück zu Hause sind, spielen sie wieder die Braven. Keine Ahnung ob es stimmt, aber wie er es erzählte machte zumindest klar, dass es seine feste Meinung ist.

Die Disco war etwas skuril, besucht lediglich von Touristen und Einheimischen aus der obersten Schicht. Als ich mein erstes Bier bezahle weis ich auch warum. Umgerechnet über 3,00 EUR für eine 0,33 l Flasche Bier. Das ist teuerer als bei uns zu Hause in Würzburg…!

didi